Schöne Gärten

Schöne Gärten in Kleinostheim gesucht : In Kleinostheim gibt es viele schöne Gärten. Wir wollen allen Kleinostheimern die Möglichkeit bieten, diese auf unserer Homepage vorzustellen. Wer also seinen Garten oder Teile davon anderen Leuten vorstellen möchte, kann uns gerne ein Foto (als jpg) und Infos übermitteln. Das ist dann eine neue Art von Tag der offenen Gartentür, speziell von Kleinostheim. Gefragt sind alle Arten von Gärten, denn auch ein Gemüsegarten hat seine Reize. Reine Kiesgärten sind davon ausgenommen. Also: Schickt uns Bilder von Euren Gärten – wir sind sehr gespannt.

  • Gartentipp,  Infomaterial,  Naturgarten,  Schöne Gärten

    Vielfalt auf kleinstem Raum

    Lebensräume im Garten gestalten und erhalten Heute schon an morgen denken – das hat eine Technikerklasse für Garten- und Landschaftsbau der Staatlichen Meister- und Technikerschule Veitshöchheim bewogen, eine Broschüre zu erstellen mit vielen Tipps zum Thema Biodiversität auch für kleine Gärten. Diese Broschüre kann man hier als pdf herunterladen: Wer Interesse hat, kann sich bei der 1. Vorsitzenden melden.Jetzt in der ruhigen Jahreszeit ist die Möglichkeit, sich Gedanken über seinen eigenen Garten zu machen und auch selbst etwas für die Artenvielfalt zu tun. Jeder kleine Schritt zählt! Weiter Infomaterialien, auch zum Download, finden Sie/ unter dem Menüpunkt Info-Material.

  • Gartentipp,  Gartentreff,  Info,  Naturgarten,  Schöne Gärten

    Hagebutten / Gemüseernte

    Hagebutten – die Früchte der Hundsrose (Rosa canina) – bilden das große Finale der Wildpflanzenküche: Keine heimische Frucht ist so reich an Vitamin C und Antioxidantien.Mit den folgenden Verwendungen stärken Sie die Immunabwehr Ihrer Familie auf leckerste Weise für die Erkältungszeit.Hagebutten-Marmelade, Hagebutten-Tee, Hagebutten-Sirup, Hagebutten-Smoothies, Hagebutten-Pulver, Hagebutten-Likör (als Weihnachtsgeschenk), Hagebutte von der Hand in den Mund – es gibt ganz vielfältige Arten die Hagebutten zu genießen. Dran denken: Ernten Sie Gemüse, das für die Lagerung vorgesehen ist, nicht an Regentagen und stellen Sie einige Tage vor der Ernte das Wässern ein. Wasserhaltiges Gemüse ist anfällig für Schimmel und Fäulnispilze. Wurzelgemüse wird aus diesem Grund vor der Einlagerung auch nicht gewaschen. Naturgartenzertifizierung …

  • Schöne Gärten

    „Macht Kleinostheim bunter“

    Anfang Mai hatten wir Samentütchen für die Aktion „Macht Kleinostheim bunter“ zur Verfügung gestellt. Inzwischen müssten die ersten Blüten zu sehen sein.  Bitte dran denken, uns ein Foto zu schicken für unsere Homepage. (Ggf. etwas dazuschreiben zur Pflanze/Planzen/Baum, etc. und an olav.dornberg(at)edora(punkt)net oder den Vorstand senden) So kann dann jeder eure Kreationen bestaunen. Wir hoffen natürlich, dass überall in Kleinostheim bunte Beete, Blumenkästen oder Töpfe zu sehen sind. Somit wäre Kleinostheim wirklich bunter!  Danke an alle für das Engagement.  Schöne Gärten in Kleinostheim  Unser Vereinsmitglied Wolfgang Lippert hat uns einige Bilder aus seinem Garten zur Verfügung gestellt. Bilder sind imMenü Schöne Gärten.

  • Schöne Gärten,  Veranstaltung

    Offene Gartentür

    Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege veröffentlicht auf seiner Homepage  https://www.kv-gartenbauvereine-ab.de/galerie.html unter dem Motto „Offene Gartentür“ auch sehr viele, schöne Gartenbilder. Dies soll ein Ausgleich für den abgesagten Tag der offenen Gartentür sein.   Herzliche Einladung beim Reinschnuppern und Genießen der gezeigten Gärten, dieses Jahr eben online.  Wer auch Bilder dafür zur Verfügung stellen kann, bitte an die Vorsitzende senden.  Als Rückblick hier noch Bilder vom Tag der offenen Gartentür 2017

  • Schöne Gärten,  Wettbewerb

    Foto-Wettbewerb der Vielfaltsmacher

    Zum „Tag der biologischen Vielfalt“ am 22.5.2020 ruft der Landesverband alle „Vielfaltsmacher“ zur Beteiligung auf. Ihr seid Vielfaltsmacher – mit großen und mit kleinen Projekten. Zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt am 22. Mai 2020 möchte der Landesverband das zeigen. Euch mit Euren Vielfaltsprojekten. Euch an Euren Lieblings-Vielfaltsplätzen. Die Aufgabe: Der Landesverband möchte ein Foto von Euch an Eurem Vielfaltsplatz oder mit Eurem Vielfaltsprojekt. Also im Wildstaudenbeet. Auf dem Balkon mit Euren insektenfreundlich bepflanzten Töpfen. In Eurer Lieblings-Blumenwiese. Mit Eurem Insektenhotel, Eurem Lieblingsbaum, Eurer Lieblingsblüte. Ein, zwei Sätze, warum das Euer Lieblings-Vielfaltsplatz ist, wären schön. Aber das alleine genügt nicht, der Landesverband hat noch eine Bastelaufgabe für Euch: Mit auf’s…

  • Schöne Gärten

    Samentütchen kostenlos zu vergeben!

    Unter dem Motto „Gemeinsam stark für die Bienen“ oder auch „Macht Kleinostheim bunter“  bieten wir allen Kleinostheimern an, sich ein oder mehrere Samentütchen kostenlos abzuholen.  Die Insektenmischung „Lebensraum für Bestäuber aller Art“ wurde vom Kreisverband für Gartenbau und Landespflege zur Verfügung gestellt.  Die Mischung eignet sich auch für Balkonkästen und Pflanzkübel.  Abzuholen ab sofort in der Ludwigstraße 11. Behälter hängt am Gartenzaun mit Bild, wie die Mischung blühen kann. Also nicht lange überlegen, vorbeikommen, Tütchen mitnehmen und loslegen.  Einzige Bedingung: Mal ein Foto schicken, das wir dann auf der Homepage zeigen können. Danke. Veranstaltungen des Vereins in naher Zukunft vorerst abgesagt!Vorerst sagen wir hiermit alle Veranstaltungen unseres Vereins, die in…

  • Schöne Gärten

    Frühlings-Bilder

    Für alle Interessierten haben wir neue Frühlingsbilder gesammelt. Viel Spaß beim Angucken.  Herzliche Einladung an Alle, uns schöne Frühlingsbilder zu schicken. Da hat dann jeder etwas davon.  (bitte auf das entsprechende Bild klicken zum Vergrößern)

  • Schöne Gärten,  Wettbewerb

    Wettbewerb in Kleinostheim „Naturnaher Garten und Balkon“ (beendet)

    Unter dem Motto „Lasst es blühen! – Bunte Vielfalt in Kleinostheim“ lag im letzten Blättsche ein Flyer des LBV Aschaffenburg-Miltenberg bei. Wir erinnern unsere Mitglieder an diesen Wettbewerb und freuen uns, wenn viele aus unserem Verein daran teilnehmen. Es sind verschiedene Preise ausgelobt. Bewerbungsunterlagen beim LBV anfordern oder herunterladen unter:  Weitere Infos unter: www.lasstesbluehen.lbv.de Samentütchen „ …gemeinsam stark für die Bienen“ Zur bunten Vielfalt sollen auch die an der Generalversammlung ausgeteilten Samentütchen beitragen. Wir sind auf die Ergebnisse gespannt und hoffen auf viele Fotos.  Wer noch keine Samentütchen erhalten hat, kann diese nach vorheriger Anmeldung bei der 1. Vorsitzenden abholen.  „Schöne Gärten in Kleinostheim“ Weiterhin machen wir auf unseren Aufruf…

  • Gartentipp,  Schöne Gärten

    Artenvielfalt bewahren

    Um die Artenvielfalt zu bewahren und möglichst zu erhöhen, sollten möglichst viele neue Lebensräume für Pflanzen und Tiere geschaffen werden. Es hilft zum Beispiel, Schmetterlinge und andere Insekten zu schützen, wenn im eigenen Garten bzw. auf dem Balkon möglichst viele übers Jahr verteilt blühende Blumen-, Kräuter- oder Gemüsesorten angepflanzt werden. Eine Mischung z.B. von Sonnenblumen, Thymian, Salbei, Lauch oder Zwiebeln gewährleistet Insekten nahezu ganzjährig ihre Nahrungsgrundlage. Man sollte unbedingt auf chemische Schädlingsbekämpfungsmittel verzichten. Diese schädigen in der Regel nicht nur unerwünschte Insekten, die für das biologische Gleichgewicht der Natur ebenfalls unverzichtbar sind, sondern auch viele Schmetterlingsarten. Der beste Artenschutz ist ein Garten, der nicht hundertprozentig auf Ordnung getrimmt wurde. So…

  • Schöne Gärten

    Tag der offenen Gartentür am 25.06.2017

    Hier eine Kurzzusammenfassung der besuchten Gärten. (dies ist nur eine kleine Auswahl der angebotenen Gärten): Gartenbauverein Hösbach Großer Vereins—und Schulgarten mit Obst, Gemüse, Kräuterspirale, Gewächshaus, Blumen und neu erbauter Sandsteinruine nach „Folly Art“, Kunst im Garten. Familie Reusing, Schöllkrippen-Schneppenbach: 3000m² großer, weitläufiger Nutz- und Ziergarten, in biologischen Kreisläufen bewirtschaftet mit Hochbeeten, Gewächshaus, Insektenhotel und Gartenteich mit Bachlauf. Marion Buley – Mömbris: bienenfreundlicher Permakultur- und Selbstversorger-Garten, mit Klima-Kräutergarten, Hochbeeten, Wildblumensäumen und „hängenden Gärten“. [Anm: sehr beeindruckend, Hanglage gegen Norden, mit Gartenteich ( für Insenkten und Vögel, ohne Fisch). Frau Buley beschäftigt sich auch beruflich mit dem Thema Permakultur und ökologische Landwirtschaft.-> siehe beigefügte pdf] Gartenbauverein Alzenau: Kräutergartenanlage nach klösterlichem Vorbild, sortiert…