• Gartentipp

    Aktion „Mähfreier Mai“

    „Mit etwas Faulenzen der Natur Gutes tun und den Insekten helfen – der Trend zum „lazy gardening“ trifft vor allem bei jüngeren Generationen einen Nerv. Nun ruft die Aktion „No Mow May“ dazu auf, den Rasenmäher im Mai stehen zu lassen“ schreibt GEO. Hier geht es zum kompletten Bericht:https://www.geo.de/natur/oekologie/no-mow-may–im-mai-bleiben-rasenmaeher-in-der-garage-31824516.html

  • Bericht

    Vortrag „Die Honigbiene und ihre wilden Verwandten“

    Über 30 Teilnehmer waren unserer Einladung in den LBV-Garten am 28. April 2022 gefolgt, um näheres über die Honigbiene und die Wildbienen zu erfahren. Helmut Siegert erklärte mit Hilfe seiner Werkzeuge, wie er mit seinen ungezähmten Haustieren arbeitet. Er zeigte anhand von Waben die verschiedenen Zellen in verschiedenen Stadien, Arbeiterinnen, Drohnen, Brut und sogar eine Königin. Bei den Bienen hat bemerkenswerter Weise die Gemeinschaft der Arbeiterinnen das Sagen – „Wir sind das Volk“! Trotz der zahlreichen Gäste verhielten sich die Bienen friedlich, es wurde kein Bienenstich beklagt.  Der Wildbienenfreund und -experte Dietmar Kampfmann sprach in seinem Vortrag über Mauerbienen und andere Wildbienenarten und wie man ihnen helfen kann.  Dafür braucht…

  • Gartentipp,  Kurs - Seminar

    „Welcher Käfer krabbelt da in meinem Garten?“

    Online-Seminar des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege am Mittwoch, 1. Juni 2022, 18:00 – 19:00 Uhr Viele Käfer und deren Engerlinge fressen sich mit ihrem ungezügelten Appetit durch Ihren Garten. Woran erkenne ich, um welchen Schädling es sich genau handelt? Wie lassen sich die lästigen Insekten gut in Schach halten? Pflanzenschutzberaterin Anja Wichers wird Sie u.a. in die Welt der heimischen Gartenkäfer und deren Engerlinge einführen, deren Schadsymptome aufzeigen und Ihnen Empfehlungen zum vorbeugenden und integrierten Pflanzenschutz geben (ca. 15 Min.), im Anschluss werden Fragen der Teilnehmer zu diesem Thema beantwortet (ca. 30 Min.). Weitere Infos unter: https://www.gartenbauvereine.org/ Anmeldung unter: https://register.gotowebinar.com/register/7924213709265437712 Garten-Tipp: Legen Sie an den Rändern der Gemüsebeete einen…

  • Gartentipp

    Tulpen- und Narzissenlaub nicht zu früh entfernen | Stroh zwischen Erdbeeren

    Auch wenn es Ihren Ordnungssinn stört – die Stängel und Blätter von Tulpen und Narzissen müssen nach der Blüte so lange stehen bleiben, bis sie eingezogen haben, das heißt vergilbt sind. Nur so können die Pflanzen Nährstoffe in ihre Speicherorgane – die Zwiebeln – einlagern, um genügend Reserven für Austrieb und Blüte im nächsten Jahr zu haben. Eine Düngung mit Hornmehl kräftigt zudem auf natürliche Weise. Stroh zwischen Erdbeeren Das Einlegen von Stroh zwischen den Erdbeerreihen nach der Blüte verhindert ein Verschmutzen der Früchte und einen Befall mit bodenbürtigen Pilzen.

  • Veranstaltung,  Veranstaltungs-Bilder

    Rückblick Pflanzenflohmarkt 2022

    Am Sonntag, 24.04.2022 konnte wieder nach 2 Jahren ein Pflanzenflohmarkt auf dem Gelände des Landesbundes für Vogelschutz abgehalten werden. Trotz angesagtem Regen, der dann erst gegen 16.30 Uhr einsetzte, fanden sich Aussteller und Interessierte Besucher ein. Neben einer ausführlichen Kräuterwanderung, vom LBV organisiert, wurde auch die Möglichkeit genutzt, auf dem Pflanzenflohmarkt nach Kräutern und Pflanzen/Stauden zu stöbern. Es gab Glücksblumen, sonstige Raritäten und viele Tomatenpflanzen suchten einen neuen Besitzer. Es wurden viele interessante Gespräche geführt, Tipps und Rezepte ausgetauscht.  Unser Mitglied Josef Kruschina war vor Ort und hat für die Ukraine-Hilfe seine restlichen Tomatenpflanzen verkauft. Die Vereinsmitglieder Dagmar Siegert und Elisabeth Eizenhöfer stellten ihre Pflanzen ebenso der Ukraine-Hilfe gegen freiwillige…

  • Gartentipp

    Gartenarbeiten im Mai

    Die meisten Kübelpflanzen dürfen nach den Eisheiligen* ins Freie. Sommerbepflanzung von Schalen und Kästen. Frühblühende Ziergehölze bei Bedarf nach der Blüte auslichten. Hochwachsende Stauden rechtzeitig stützen. Folgesätze von Sommergemüse aussäen: Kopfsalat, Kohlrabi, Gelbe Rüben, ebenso Wintergemüse z. B. Grünkohl, Winterlauch, Chicorée. Nach Ende der Frostgefahr Pflanzung von Tomaten, Paprika, Auberginen, Zucchini, Gurken, Zuckermais, Sellerie, Lauch, Rosenkohl. Erdbeeren mulchen, sobald Fruchtansätze sichtbar. *Eisheiligen, auch Gestrenge Herren, Eismänner oder Maifröste genannt: Mamertus (5. Jhd.), Erzbischof von Vienne – 11. Mai (jK)Pankratius (3./4. Jhd.), Märtyrer – 12. Mai (jK)Servatius (4. Jhd.), Bischof von Tongeren – 13. Mai (jK)Bonifatius (3./4. Jhd.), Märtyrer – 14. Mai (jK)Sophia (3./4. Jhd.), Märtyrerin – 15. Mai (jK) Jahreshauptversammlung:…

  • Naturgarten,  Veranstaltung

    NaturGartenTour in Unterfranken

    „In Zeiten des Klimawandels bekommt naturnahes und umweltbewusstes Gärtnern eine immer größere Bedeutung. Für viele ist es bereits eine Selbstverständlichkeit, doch wenige wissen, was ein Naturgarten eigentlich ist und wie man ökologische Vielfalt in den Garten bekommt. Der Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege hat zusammen mit zertifizierten NaturGärtnern eine NaturGartenTour durch ausgezeichnete und zertifizierte Gärten entwickelt, so Christine Bender, Geschäftsführerin des Bezirksverbandes. Diese besondere Tour bietet allen Gartenfreunden die Gelegenheit Gartenbesitzer und ihre Naturgärten kennenzulernen und sich auszu-tauschen. Über 100 Gärten sind in Unterfranken bereits zum Naturgarten Bayern blüht zertifiziert. Diese Gärtnerinnen und Gärtner fördern eine nachhaltige Gartenkultur, tragen so zum Klimaschutz und zur Artenvielfalt bei und zeigen eine naturnahe…

  • Kurs - Seminar

    Webinar: Mein Mulchgarten – weniger Arbeit, mehr Ertrag

    Was wir Ihnen bieten:Offene Bodenflächen zu bedecken hilft Pflanzen und den Bodenlebewesen. Dieser vielfältige Nutzen des Mulchens ist den meisten bekannt. Aber spart man sich damit wirklich Arbeit und hat zudem noch mehr Ertrag?Welche Mulchmaterialien eigen sich und welche positiven Eigenschaften bringen das Mulchen noch? Diesen Fragen wird Gärtnermeister Thomas Pummerer auf den Grund gehen (ca. 15 Min.), im Anschluss werden Fragen der Teilnehmer zu diesem Thema beantwortet (ca. 30 Min.). Teilnehmerkreis:Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenlos. Es sind 200 Plätze vorhanden. Jetzt anmelden und Teilnahme sichern:Anmelden können Sie sich ab sofort über unsere Homepage: www.gartenbauvereine.org. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail mit Informationen zur Teilnahme. Veranstalter:…

  • Gartentipp

    Tiere und Insekten im Garten

    Viele Tiere kommen jetzt aus ihren Winterverstecken. Das Vogelkonzert wird täglich vielstimmiger und Insekten machen sich auf die Suche nach Nektar und Pollen. Schaffen Sie ein paar Strukturen im Garten, die Insekten gerne als Nist- und Unterschlupfplätze nutzen: Lassen Sie ruhig Totholz, also trockene Zweige und Äste in einer Ecke des Gartens liegen. Auch kleine lockere Steinhaufen in der Sonne sind ideale Quartiere für Insekten und Eidechsen. Stellen Sie Vogel- und Insektentränken katzensicher auf und füllen Sie diese immer mit frischem Wasser. Sie werden mit tollen Beobachtungen belohnt, wenn die geflügelten Gäste zum Baden und Erfrischen vorbeikommen. Termine: Jahreshauptversammlung Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, 07.05.2022 um 14.30 Uhr am Vereinsheim…

  • Info

    Ostergrüße

    Wir wünschen unseren Mitgliedern mit ihren Familien, allen Einwohnern von Kleinostheim und allen Gartenfreunden sonnige, frohe und erholsame Osterfeiertage und ein ertragreiches Gartenjahr