• Bericht

    Erntedank-Fest 2021

    Auch in diesem Jahr haben Vereinsmitglieder wieder den Erntedankaltar in der Katholischen Kirche geschmückt. Nach einem Vorschlag von Pfarrer Kaufmann wurden die Erntegaben in Regenbogenform gestaltet, passend zum Motto der Kommunionfeier eine Woche vorher.  Hervorzuheben ist die handwerkliche Unterstützung durch unseren „Bauleiter“ Frank Weis, der uns wirklich sehr geholfen hat (leider fehlt er auf dem Helfer-Team-Foto).   Unser Dank gilt allen Helfern und Unterstützern, sei es durch Spenden, Mitarbeit beim Schmücken, Befördern und Tragen der Krone. Vielen herzlichen Dank dafür.  Die Lebensmittel wurden danach an das Aschaffenburger Kinderheim übergeben: Dieses hat sich sehr gefreut und dankt St.Laurentius und dem Obst und Gartenbauverein für die Initiative.  Die Hauswirtschaftlerin war mega begeistert über Kürbis und…

  • Bericht

    Tag des Baumes am 25.4.21

    Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Aschaffenburg e.V. hat zum Tag des Baumes am 25.4.21  einen Apfelbaum der Sorte „Rubinola“ gespendet. Zusammen mit unserem Verein wurde der Baum im Gemeinschaftsgarten zwischen Schwesternhaus und altem Kindergarten gepflanzt. Der gespendete Baum sollte an einem öffentlich zugänglichen  Platz mitten in Kleinostheim stehen.(Bild: Links Elisabeth Eizenhöfer, Vorstand OGV, rechts: Sabine Dornberg, Vorstand Unbezahlbar) Der Apfel als ältester Kulturbaum erfreut uns mit allen Sinnen durch Blüte, Frucht und Habitus. Er filtert Staub und Schadstoffe, produziert Sauerstoff, spendet Schatten und kühlt bei Hitze die Umgebung. Der Baum bietet Tieren Schutz und Nahrung.  Es gibt viele Gründe, einen Apfelbaum zu pflanzen.   Wir würden uns freuen, wenn die…

  • Bericht

    Erntedank 4.Oktober 2020

    Auch in diesem besonderen Jahr haben wir Erntedank in der katholischen Kirche gefeiert. Die Kirche wurde von unserem Verein mit Erntegaben und der Erntekrone geschmückt. Wir bedanken uns bei allen Personen, die uns wieder unterstützt haben, entweder durch ihre Hilfe beim Aufbau und dem Transport sowie den Spendern von Obst und Gemüse.  Am Montag wurden das Gemüse und das Obst nach Aschaffenburg zum Kinderheim gebracht. 

  • Bericht,  Gartentipp

    Bericht zum Vortrag Tomatensamengewinnung

    Am 25. August 2020 hat unser Vereinsmitglied Josef Kruschina vor 15 interessierten Zuhörern einen interessanten Vortrag über die Saatgutgewinnung bei Tomaten gehalten: Für das Saatgut immer nur die gesündeste, schönste und ausgereifteste Frucht nehmen. Probeessen für den Geschmack nicht vergessen. Kerne auf einem Sieb abtropfen lassen, auf ein Papierküchentuch weit auseinander ausbreiten, trocknen lassen, beschriften mit Sortenname. Wenn die Kerne nach dem Trocknen kühl, dunkel und trocken aufbewahrt werden, halten sie sich 5 Jahre. Wer wollte, konnte sich nach einem Geschmackstest den entsprechenden Samen mitnehmen. Abschließend gabs noch Aussaat- und Pikiertipps für nächste Frühjahr. Es wurden verschiedene Sorten vorgestellt: u.a. Rumänische und italienische Ochsenherz, Paprikatomate (züchtet Herr Kruschina seit 40…

  • Bericht,  Veranstaltungs-Bilder

    Schnittkurs in Theorie und Praxis

    Der Verein hatte wie jedes Jahr zu einem Obstbaumschnittkurs in Theorie und Praxis eingeladen. 30 Zuhörer wurden im Vereinsheim vom Referenten Herbert Sittinger aus Alzenau sehr gut informiert. Im Theorieteil hat Herr Sittinger mit Bildunterstützung über geeignetes Werkzeug und Leitern referiert. Er beschrieb die Grundlagen der Wachstumsgesetze, berichtete über den Schnittzeitpunkt mit entsprechender Auswirkung und die Schnittgesetze für Stein- und Kernobst. Weiterhin wurde über Pflanzung, Unterlagen und Standort sowie Befruchtung gesprochen. Herr Sittinger beschrieb Krankheiten und Schadbilder und wie sich Fehler vermeiden lassen können.  Nach einer Mittagspause wurden im Garten der Familie Eizenhöfer die theoretischen Kenntnisse in der Praxis vertieft, anstehende Fragen wurden beantwortet und wer wollte, konnte einmal auch selbst Hand anlegen.…