Naturgarten,  Veranstaltung

NaturGartenTour in Unterfranken

„In Zeiten des Klimawandels bekommt naturnahes und umweltbewusstes Gärtnern eine immer größere Bedeutung.

Für viele ist es bereits eine Selbstverständlichkeit, doch wenige wissen, was ein Naturgarten eigentlich ist und wie man ökologische Vielfalt in den Garten bekommt. Der Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege hat zusammen mit zertifizierten NaturGärtnern eine NaturGartenTour durch ausgezeichnete und zertifizierte Gärten entwickelt, so Christine Bender, Geschäftsführerin des Bezirksverbandes. Diese besondere Tour bietet allen Gartenfreunden die Gelegenheit Gartenbesitzer und ihre Naturgärten kennenzulernen und sich auszu-tauschen.

Über 100 Gärten sind in Unterfranken bereits zum Naturgarten Bayern blüht zertifiziert. Diese Gärtnerinnen und Gärtner fördern eine nachhaltige Gartenkultur, tragen so zum Klimaschutz und zur Artenvielfalt bei und zeigen eine naturnahe und pflegeleichte Gartengestaltung. Natur-garten zeichnen sich aus durch heimische und nachhaltige Gehölze, regionaltypische Obst-bäume, Stauden und Blumen für trockene Standorte. Eine Wiese, historische wilde Rosen, Kräuter, Bodenbedeckung, Kompost, Sandarium, Käferkeller, wildes Eck und ein nachhaltiger sowie sparsamer Umgang mit Wasser gehören ebenfalls dazu. Ein Naturgarten kann wild und natürlich aber auch gepflegt und romantisch verträumt aussehen.

Frühling, Sommer, Herbst – mein Garten im Jahreslauf, Märchenhafter Naturgarten mit liebe-vollen Dekoideen, Naturgarten im Klimawandel: Maulbeerbaum und „Prärie“, Paradiesgärten durch Permakultur, Artenvielfalt im Muschelkalk, Dahlie – Der Farbenrausch im Naturgarten oder Naturgarten als LebensRaum – vielfältige Lebensräume gestalten sind unter anderem die Themen. Vom Naturschaugarten in Himmelstadt, Landhausgärten, naturbelassene Nutzgärten, Reihenhausgärten, Prärie- und Kiesgärten, Wohngärten mit großem Schwimmteich bis zum Umwelt- und Lehrgarten in Stockstadt ist bei der NaturGartenTour alles dabei. 21 Naturgärten laden zu verschiedenen Themen und zum geführten Rundgang ein.

Informationen über die einzelnen Gärten und Aktionen gibt es im Internet unter
www.bezirks-verband-gartenbau-unterfranken.de/naturgartentour/.

Eine schriftliche Anmeldung per E-mail bei den Gartenbesitzern ist erforderlich. Sie erhalten dann eine Bestätigung und Hinweise zu den aktuellen Bestimmungen.

Infos und Termine auch zum Downlaod als pdf:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu.