100 Jähriger Kalender,  Gartentipp

Gedanken zum Thema „Artenvielfalt“

Jetzt in der ruhigen Jahreszeit sollte sich jeder Gedanken machen, was er für die Erhaltung der Artenvielfalt machen kann.

Jeder kann etwas dafür tun: 

  • den eigenen Garten natürlicher gestalten mit Wildblumen-Ecken, Kräutergarten, Hecken, Nist- und Unterschlupfhilfen
  • bei einer Neuanlage oder Umgestaltung einheimische Bäume und Sträucher verwenden
  • wer keinen eigenen Garten hat, kann Blüh- oder Beet-Patenschaften übernehmen (z.B. im Gemeinschaftsgarten) 
  • den Balkonkasten mit insektenfreundlichen Blumen gestalten 
  • Freunde und Bekannte darauf ansprechen, etwas für die Artenvielfalt zu tun

 Jeder kleine Schritt hilft und unterstützt. 

100-jähriger Kalender

1.2.                 sehr windig
2.-3.2.             Regen
4.-10.2.           trüb, windig
11.-13.2.        stürmisch
14.2.               Schneefall
15.-16.2.        Wind und Regen
17.-19.2.        regnerisch und trüb
20.-29.2.        es wird wieder schöner

Dran denken

Die letzten von Monilia befallenen Fruchtmumien von Zwetschge, Apfel oder Birne sollten noch aus dem Garten entfernt werden, bevor im Frühjahr die jungen Früchte angesteckt werden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu.