100 Jähriger Kalender,  Gartentipp

Die wichtigsten Gartenarbeiten im Dezember

  • Überwinternde Gemüse wie Feldsalat, Spinat, Lauch, Grün- und Rosenkohl mit Fichtenreisig, Vlies oder Lochfolie schützen oder einschlagen.
  • Empfindlichere Arten wie Endivien, Zuckerhut und Chinakohl vor starken Frösten abernten.
  • Stämme der Obstbäume zum Schutz vor Wintersonne bedecken oder kalken.
  • Fruchmumien sowie nach dem Blattfall erkennbar kranke Triebe entfernen.
  • Winterlager kontrollieren, um Ausbreitung von Fäulnis zu unterbinden.
  • Am 4. Dezember Barbarazweige schneiden.
  • Falllaub vom Rasen entfernen, auf Beeten oder unter Gehölzen darf es liegenbleiben.
  • Teich winterfest machen.
  • Wasserleitungen ins Freie abdrehen, leerlaufen lassen.
  • Winterschutz für immergrüne Zierpflanzen anbringen.

100-jähriger Kalender:

1.12.               Schnee fällt

2.-4.12.           viel Wind, unbeständig

5.12.               viel Schnee

6.12.               es hellt auf

7.-19.12.        sehr kalt

20.-28.12.      Regen, in höheren Lagen bleibt Schnee liegen

29.-31.12.      starker Schneefall und eisige Kälte

Information für die Abo-Bezieher der Fachzeitschrift „Der praktische Gartenratgeber“
Wir möchten darauf hinweisen, dass ab 1. Januar 2020 die Bezugsgebühr für das Jahresabo von derzeit 15,00 € auf 16,50 € erhöht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu.