Gartentipp

Basilikum aussäen, Schnittmaßnahmen und Igel schützen

Ab Ende Februar kann man Basilikum im Topf oder Zimmergewächshaus anziehen. Verwenden Sie Pikier- oder Topferde mit guter Luft- und Wasserspeicherkapazität und verteilen Sie je Topf 20 bis 25 Samen über die Substratoberfläche. Da Basilikum zu den Lichtkeimern gehört, drückt man die Samen nur an, begießt sie und deckt den Topf bis zum Sichtbarwerden der Keimlinge mit Vlies ab, um ein Austrocknen zu verhindern.

Schnittmaßnahmen

Die Schnittmaßnahmen können bei frostfreiem Wetter fortgeführt werden. Schneiden Sie möglichst bei trockenem Wetter, um Pilzkrankheiten vorzubeugen. Pfirsiche schneidet man erst zum Zeitpunkt der Blüte.

Frühling – Gefahr für Igel und Co

Achtung bei Gartenarbeiten – Igel schlafen noch

  • Vorsicht bei Arbeiten mit Trimmern, Heugabeln und anderen Gartengeräten
  • Laub- und Reisighaufen nicht entfernen
  • Vor Arbeiten unter Büschen prüfen, ob Tiere vorhanden sind
  • Schlafende Tiere nicht stören oder umsetzen
Beispiel eines Igelhauses für den Winter: hier wären sie sicher untergebracht.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu.