Gartentipp,  Info,  Termine

Frühe Pollen- und Nektarspender

Heimische Gehölze sind ideal an die Bedürfnisse der Insekten angepasst, doch auch viele andere sind wertvolle Pollen- und Nektarspender. Viele der frühblühenden Gehölze hüllen sich in wahre Blütenwolken, die Blätter kommen erst gegen Ende der Blütezeit zum Vorschein. Bienen und Insekten haben es damit leichter, ihre Pollen- und Nektarquelle schon von weitem zu erkennen. Die Kornellkirsche gehört zu den wichtigsten Frühblühern unter den heimischen Gehölzen. Sie beginnen schon Anfang März damit, ihre kleinen, gelben Blütensternchen zu öffnen, gut für die ersten Bienen und Wildbienen. Weitere Frühblüher, und somit wichtige frühe Pollen- bzw. Nektarspender für Honigbienen und andere Insekten, sind die Haselnuss, Kätzchenweide, Winter-Schneeball, Winter-Duftgeißblatt, Scheinhasel, Winter-Jasmin, Schneeforsythie und Schlehen.

Die sehr beliebten gelbblühenden Forsythien beginnen zwar auch schon früh im Jahr mit der Blüte, für Insekten ist das aber ohne Wert. Sie bieten weder Pollen noch Nektar. Durch Kreuzung ist eine sterile Hybride entstanden.

Termine:              

Mittwoch, 11. März 2020 um 19.00 Uhr: Jahreshauptversammlung im Gasthaus „Zum Schwanen“

Freitag, 13.03.2020: Bodenbeschaffenheit und Hochbeete
Referent: Peter Ludwig, Ort: OGV Keilberg

Samstag, 14. März um 10.00 Uhr: Obstbaumschnittkurs in Theorie und Praxis im Vereinsheim am Ahornweg

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu.