Gartentipp

Gartenarbeiten im Januar

Pflanzplan erstellen 

Für die Gemüsegärtner unter euch eine kleine Anregung in der jetzigen Zeit: Einen Pflanzplan erstellen. 
Wo waren letztes Jahr welches Gemüse, Kräuter, sonstige Pflanzen in meinem Garten gepflanzt?
Es gibt unter den einzelnen Arten Unverträglichkeiten, die man damit vermeiden kann.
Es empfiehlt sich, jedes Jahr einen Plan zu erstellen. Gut ist ein Wechsel der Bepflanzung im Vierjahresrhythmus, das heißt möglichst nur alle 4 Jahre das Gleiche auf denselben Platz zu pflanzen. 

Gehölze im Kübel schützen

Bei sehr tiefen Temperaturen können auch winterharte Gehölze in Pflanzkübeln im Wurzelbereich Schaden erleiden.
Zum Schutz sollten kleinere Gefäße z. B. in eine Kiste mit trockenem Laub gestellt werden. Größere Kübel umhüllt man mit Luftpolsterfolie oder Sackleinen. Achtung: Soweit es die Temperaturen zulassen, muss auch im Winter der Wurzelballen feucht gehalten werden. Das ist besonders wichtig bei immergrünen Pflanzen.

Futterhäuschen für Vögel reinigen

Vergessen Sie nicht, das Vogelhäuschen einmal pro Woche zu reinigen. Andernfalls können sich Krankheiten ausbreiten oder es bleibt verdorbenes Futter liegen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu.