Gartentipp

Mulchen mit Rasen-Schnitt

Tipp: Um diese Jahreszeit fallen beim Mähen beträchtliche Grasmengen an. Verwenden Sie das Schnittgut großzügig zum Mulchen der Gemüse- und Staudenbeete, damit der Boden schön feucht bleibt. Die Schicht sollte jedoch nicht stärker als 5 cm sein. Lassen Sie das restliche Gras einige Tage trocknen, bevor Sie es auf den Kompost geben, sonst kann es zu Fäulnis kommen.

Dran denken:

Lassen Sie die Samenstände von Wildstauden ruhig stehen. Sie dienen
Vögeln als Nahrung und tragen zur Ausbreitung der Pflanzen bei. Aus
diesem Grund werden auch Wildhecken jetzt nicht mehr geschnitten.

Termine im September

24.09.2019 – 19.00 Uhr – Gartentreff im Vereinsheim

28.09.2019 – 9.00 Uhr – Aufbau Kaffeenachmittag im Laurenzi-Center

29.09.2019 – 15.00 Uhr – Kaffeenachmittag im Laurenzi-Center

30.09.2019 – 9-00 Uhr – Abbau im Laurenzi-Center

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu.