Info

Bodenprobenaktion

Der OGV Karlstein hat uns die Möglichkeit angeboten, an einer gemeinsamen Bodenuntersuchung teilzunehmen. Bodenuntersuchungen vor Beginn des Wachstums sind eine Grundvoraussetzung für einen  umweltverträglichen Gartenbau. Die Untersuchung kann nur durch Bodenproben sowohl im Gemüsegarten als auch auf Rasenflächen erfolgen. Die Ergebnisse werden in einem „Gartenpass“ des Untersuchungsinstitutes mit entsprechenden Düngeempfehlungen  mitgeteilt. 

Die Untersuchungskosten betragen ca. 12,00 €/Bodenprobe

Interessenten können die Proben in einem mit dem Namen beschrifteten Plastikbeutel nach Rücksprache bei der 1. Vorsitzenden abgeben. 

Bitte dabei den Kostenbeitrag mitbringen.

Abgabefrist ist der 1. März 2021. 

Bei Interesse kann auch ein Merkblatt über die Entnahme von Bodenproben zur Verfügung gestellt werden. (Tel. 6687). Das Merkblatt ist auch auf unserer Homepage und Facebook zu finden. 

Wir bedanken uns schon heute bei unserem befreundeten Nachbarverein für die Möglichkeit der Teilnahme. 


Herausgegeben vom Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu.